Willy-Brandt-Straße 82, 06110 Halle (Saale)

Tel: 0345 678 73 44 autismus-halle@int-bsw.de

Autismus-Spektrum

Wussten Sie schon…

etwa 1% aller Menschen befindet sich im Autismus-Spektrum.

Die Wahrscheinlichkeit, Menschen im Autismus-Spektrum zu kennen oder ihnen zu begegnen, ist damit sehr hoch.

Autismus ist keine Krankheit

Autismus wird als „tiefgreifende Entwicklungsstörung“ definiert und weist auf unterschiedliche Erscheinungsformen hin, die in den Diagnosemanualen ICD 10 und DSM V mit Defiziten und Schwächen in den Bereichen Kommunikation, Sozialverhalten, Beschäftigung und Kognition beschrieben werden.

Selbsthilfeorganisationen, Menschen im Autismus-Spektrum selbst und Menschen, die sich mit Autismus beschäftigen, begreifen Autismus jedoch als Variante menschlichen Seins mit allen individuellen Stärken und Schwächen, die dazu gehören (Neurodiversität).

Eine andere Wahrnehmung

Menschen mit Autismus haben eine deutlich veränderte Wahrnehmung von Reizen auf den unterschiedlichen Sinneskanälen (akustisch, visuell, taktil, usw.). Daraus resultieren Schwierigkeiten, aber auch Stärken. Es verlangt Menschen im Autismus-Spektrum häufig viel Anstrengung ab, in einer überwiegend „nicht-autistischen“ Welt zu leben. Sie oder ihre Angehörigen müssen sich oft rechtfertigen und erklären, was bei ihnen anders ist.

Jeder Mensch ist verschieden.